Trümmer, Neubeginn, Schwarzmarkt, Blockade, Teilung der Stadt – Berlin 1945 bis 1949

Dieser Rundgang vermittelt Eindrücke von den ersten Schritten der sowjetischen Besatzungspolitik, dem Wiederbeginn des politischen Lebens und der Entstehung der Viersektorenstadt. Er führt zudem zu den Orten und Wegmarken, die mit dem Zerfall der Groß-Berliner Verwaltungsstrukturen bis 1948/49 verbunden sind.

Treffpunkt für diese Führung: Jüdenstraße, Ecke Gustav-Böß-Straße (am Roten Rathaus).